STEINER 1888 - MANDLING - AUSTRIA

ÜBER LODEN

Wie Loden entsteht

Bis heute wird dazu Schurwolle zu einem Wollgarn gesponnen und weiter zu einem Wollstoff verwoben. 


Dieser Stoff wird anschließend durch kochendes Wasser in der „Walke“ stark verdichtet. Hier, im Herzstück der Lodenstofferzeugung, entsteht der eigentliche Loden. Der nasse Stoff wird solange geknetet („gewalkt“), bis er verfilzt und damit nicht nur hohe Festigkeit und ideale Wärmeeigenschaften erhält, sondern auch wasserabweisend wird. Dabei sind die alten Maschinen oft die besten: So wird der Original Schladminger Loden, ein grober, extrem robuster Stoff aus steirischer Schafwolle, auch heute noch auf der alten Hammerwalke aus dem Jahr 1888 erzeugt.

Vielfach kontrollierte Qualität.


Während der Produktion – bereits in der Weberei, später beim Walken und zuletzt im Rahmen der Endfertigung – durchlaufen unsere Stoffe eine ganze Reihe an Prüfungen und Kontrollen, die ganz entscheidend dazu beitragen, die gleichbleibend hohe Qualität unserer gewalkten Wollstoffe sicherzustellen. Es gehen ausnahmslos nur jene Stoffe in den Verkauf, die den strengen Qualitätsvorgaben zu 100% entsprechen.

Mehr als 40 Arbeitsschritte.


Die Fertigung erfordert viel an Wissen und Erfahrung. Und es braucht bis zu 40 Arbeitsschritte – rauen, glätten, schären, bügeln, verstreichen, pressen, uvam. – bis der Stoff die gewünschte und bewährte Qualität erreicht. Diese überaus aufwändige Produktion und Verarbeitung findet daher bis heute in Österreich statt.

Der Stoff. Eine Referenz.


Gewalkte Wollstoffe - Loden - finden aufgrund ihrer idealen Eigenschaften und den unzähligen Möglichkeiten an Farben und Mustern immer öfter ihren Platz in internationalen Designer-Kollektionen. Und weil der Loden von Steiner1888 in der Qualität unerreicht ist, entscheiden sich sehr oft auch die anspruchsvollsten Designer für unsere Stoffe - hier ein kleiner Auszug.

Sie wollen mit Garantie nie mehr darauf verzichten: Herrlich warm, weich und aus 100% Naturfasern, mit Liebe und  Sorgfalt verarbeitet. Beste österreichische Handwerkskunst.

Reine Naturwolle macht unsere Steiner1888 Wolldecken so unvergleichlich behaglich. Ob heimische Schafwolle, weiches Merino, federleichtes Alpaka, kuscheliges Angora oder feinstes Cashmere: jede Wolle ist von Natur aus einzigartig und allen Kunstfasern weit überlegen! 

In traditioneller, österreichischer Handwerkskunst verarbeitet, entstehen Decken und Kissen in höchster Qualität. Kuschelig warm, anschmiegsam und atmungsaktiv, fördern sie Gesundheit und Wohlbefinden.  

Decken

100% Naturfasern für Ihr Wohlbefinden

Kaschmir, Alpaka, Angora, Merino und heimisches Bergschaf: Alle gewalkten Wolldecken werden aus 100% Naturfasern in unserer eigenen Manufaktur gefertigt.

Sie sind wohlig warm und bestehen garantiert jeden Kuscheltest!

Kissen

Der Blickfang für Ihr Sofa

Unsere Kissen aus 100% Naturmaterialien sind für gemütliche Stunden Zuhause wie geschaffen.

Ob Gute-Laune-Farben oder gedeckte Töne, Kissen mit Stick oder solche mit Leder - für jeden Geschmack ist etwas Schönes zu haben.

Wärmflaschen

Mit der Wärme steigt die Laune

Wer kennt diese Momente nicht, in denen man sich am liebsten verkriechen möchte - mit einer Wärmflasche?

Wenn sie ,mit kuscheliger Wolle überzogen ist wie bei Steiner 1888, dann weichen Kälte & trübe Stimmung bald wohliger Geborgenheit!

Accessoires aus Wolle

Wohlfühl-Artikel für jeden Geschmack

Es ist ein großes Glück. sich in seiner Haut wohl zu fühlen.

Z.B. unsere herrlich warmen Stricksocken, die nahezu Kult-Status haben. Oder kuschelige Hauspantoffel, gewalkte Fäustlinge, uvam.

Scroll To Top
simple drag and drop website development software